Versandkostenfrei ab 49€ (DE)
 Kostenloser Rückversand

Was ist Creatine Ethyl Ester?

creatine-ethyl-ester

Creatine Ethyl Ester wird häufig mit der englischen Bezeichnung „CEE“ abgekürzt. Es handelt sich hierbei in der Rohform um normales Creatine-Monohydrate. Der einzige Unterschied besteht in einem Ester, welcher dem Creatine angehangen wird. Die Wirkungsweise von Creatine Ethyl Ester ist mit der des Creatine Monohydrate vergleichbar.

Creatine Ethyl Ester gesteigerte Verträglichkeit und Wirkung

Das interessante ist nun, dass durch den angehangenen Ester das Creatin verstärkt magenresistent wird. Es findet also kein oder zumindest kaum ein Zerfall in Creatinin statt. Infolgedessen sind die Dosierungen bei Creatine Ethyl Esther auch deutlich unter den Dosierungen eines Monohydrat-Produktes angesetzt. Des weiteren kann das Creatine durch die chemische Umwandlung besser in die Zellen eindringen. Bekannt ist dies auch z.B. von L-Carnitin. Das Carnitin wird benötigt, damit Fettsäuren in die Mitochondrien (das innere der Zellen) eindringen können.

Verminderte Wassereinlagerungen im Vergleich zu Monohydrate

Ähnlich ist es nun beim Creatine Ethyl Esther. Dieses kann wesentlich besser in die Zellen eindringen und damit seine Wirkung stärker entfalten. Durch diese sehr gute Verwertung des Creatine kommt es im Vergleich zum Monohydrat zu wesentlich geringeren Wassereinlagerungen. Dies fällt so stark aus, dass manche Athleten selbst in ihrer Wettkampfvorbereitung noch auf Creatine Ethyl Ester zurückgreifen können. Da die Wassereinlagerungen bei Verwendung jedoch unterschiedlich stark ausfallen sollte dies jeder für sich selbst entscheiden.

CEE empfohlene Einnahme und Dosierung

Das Creatine Ethyl Ester gibt es häufiger in Kapselform. Aufgrund der niedrigen Dosierungen ist dies auch gerechtfertigt. Die Dosierung des Supplement sollte zwischen 4-8g am Tag liegen. Dies lässt sich über Kapseln bequem einnehmen. Eine Ladephase ist nicht notwendig.

Tags: Lexikon
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.